Philosophie

Als Orgelbauer arbeiten wir heute mit einer Tradition seit 1855 in der sächsisch/mitteldeutschen Orgellandschaft. Im Kur- und Heilbad Bad Liebenwerda entstehen diese königlichen Instrumente - in der Region zwischen der "Bach-" und "Reger-"Stadt Leipzig im Westen, der Kulturstadt Dresden im Süden und der Lutherstadt Wittenberg im Norden inspiriert der Geist der Vergangenheit zu neuen Ideen und künstlerischer Vielfalt..
Seit mehreren Generationen sind praktizierende Musiker und Organisten mit langjähriger Ausbildung und Berufserfahrung in der Firmenleitung und geben den Instrumenten ihren eigenen Ausdruck.

Die Intonation gehört zu den besonderen künstlerischen Dimensionen, die vor allem am Aufstellungsort der Orgel von zwei bis drei Intonateuren unserer Firma mit großer Gewissenhaftigkeit ausgeführt werden. Mit hohem Aufwand wird der Klang und die musikalische Funktion aller Register- und Einzelchöre auch nach der Intonation vom Spieltisch und im Raum kontrolliert. Die Erfahrung unserer Organisten ist dabei von großer Bedeutung.

Umfangreiche Restaurierungssarbeiten an wertvollen historischen Instrumenten gehören seit langem zu unseren Aufgaben. Die Erfahrungen aus dem Umgang und der detailgerechten Rekonstruktion fließen selbstverständlich immer wieder bei der Fertigung in die neuen Instrumente ein.   
Auch wenn die Orgel über viele Jahrhunderte Entwicklung zu immer neuen Höhepunkten avancierte, bleibt sie aus unserer Sicht ein weiter zu vervollkommnendes Werk. In diesem Sinn arbeiten wir ständig an neuen Entwicklungen. Grundvoraussetzung bleibt, das Wesen der "klassischen" Orgel nicht zu verändern, wohl aber - wie seit Jahrhunderten zuvor - weiterzuentwickeln.
 
Wenn der Gründer der Firma, Christian Friedrich Raspe, mit dem auf einer Tafel angefertigten Spruch, den Segen für seine Werkstatt erbat, so war es wiederum Charlotte Voigt, die diese Haltung und ihr wohlverwahrtes Erbe im Jahre 1905 in die neue Werkstatt ihres Sohnes übertrug.

Ein Leitungsteam mit hoher Qualifikation

Dr. phil. Markus Voigt
Dr. phil. Markus Voigt
Orgelbaumeister
A-Kirchenmusiker
Geschäftsführer
Matthias Voigt
Matthias Voigt
Orgelbaumeister
Restaurator
Dieter Voigt
Dieter Voigt
Orgelbaumeister
A-Kirchenmusiker 
Erwin Rohleder
Erwin Rohleder
Tischlermeister
Orgelbauer
Restaurator
Stefan Pilz
Stefan Pilz
Orgelbauer
C-Kirchenmusiker
Torsten Buhl
Torsten Buhl
Tischler
Axel Thomaß
Axel Thomaß
Orgelbauer


Helmut Schröer
Helmut Schröer
Orgelbauer
Metall- und Zungenpfeifenbau

Unsere Betriebstätten

Neue Werkstätten mit Montagesaal 1990
Neue Werkstätten mit Montagesaal 1990


Betriebstä I
Betriebstätte I


Montagesaal (Vordergrund) und Detailfertigung (Betriebsttte I hinten mitte bis rechts)
Montagesaal (Vordergrund) und Detailfertigung (Betriebstätte I hinten mitte bis rechts)


Neue Metallpfeifenwerkstatt (seit 2005)
Neue Metallpfeifenwerkstatt (seit 2005)


Lageplan Mitteldeutscher Orgelbau A.Voigt

Zurück