Spieltische

Der Spieltisch wird als Spielschrank oder freistehend gefertigt. Die verschiedensten Holzarten sind möglich. Die kunstvolle Fertigung können Sie an den Beispielfotos unten ersehen: Intarsien und individuelle Gestaltungen sind möglich.

Manualklaviaturen:
Fichten- oder Eichenholz, Beläge nach Vereinbarung. Pedalklaviatur z. B. aus: Eiche, Obertasten auf Wunsch mit andersfarbigem Hartholz belegt, doppelt geschweift.

Register:
mechanische Registerzüge mit gedrechselten Registerknöpfen in individueller Fertigung, graviert oder mit Porzellanschildchen oder Kippschalter aus Grenadill oder Buchsbaum graviert. Koppeln: Koppelhebel aus Weißbuche gefertigt. Die Lagerung der Winkel und Wellen erfolgt in einem auf genaueste Passung gebohrtem verschleißarmen Lagermaterial.

Setzerkombination:
z. B.: 3000 Kombinationen auf 4 Ebenen organisiert, 2-3 Schlüsselschalter, 3 x 8 frei einstellbare Festkombinationen, Sequenz vorwärts und rückwärts.

Spieltisch in Bad Liebenwerda
Bad Liebenwerda - St. Nikolai-Kirche 1993

Spieltisch in Fulda
Fulda - Christus-Kirche 1998 (Werkstattfoto)

Spieltisch in Erfurt
Erfurt - Ev. Kirche St. Andreas 1988

Zurück